Aktuelles

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben?

Dann schaut doch mal auf unserem Blog, bei Facebook oder bei Instagram vorbei oder abonniert

unseren monatlichen Newsletter.

01.02.2024
Hirschvogel
Keine Kommentare

 

Das passende Rezept, wenns draußen ungemütlich wird☁⛆⛈

Grünkohl-Kürbis-Gnocchi-Pfanne

Zutaten: für 3-4 Personen

Aus unserem Hofladen:

- 400g Grünkohl

- 1 kleinerer Hokkaidokürbis

- 1 Zwiebel

- 1 Knoblauchzehe

- 60g Sonnenblumenkerne

- 3 EL Creme fraiche

- Bratöl

 Weitere Zutaten:

- 600g Gnocchi

- Salz, Pfeffer

Zubereitung: ca. 30 min,

 

G   1) Grünkohl waschen, grobe Blattrippen herausschneiden, Blätter kleinschneiden und im kochenden Wasser kurz blanchieren

2.  2)Zwiebel, Knoblauch und Kürbis klein schneiden und in der Pfanne mit etwas Bratöl ca. 10min bei mittlerer Hitze anbraten

3.  3) Kerne und Grünkohl hinzugeben und nochmal einige Minuten mitanschwitzen

4.  4) Währenddessen Gnocchi in einer weiteren Pfanne anbraten

5.  5) Gnocchi dann zum Gemüse geben, mit dem Creme fraiche verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken

27.01.2024
Hirschvogel
Keine Kommentare

Seit kurzem haben wir einige Zweinutzungshühner mit in unserer Hühnerschar. 

Ihr erkennt sie gut an ihrem weißen Gefieder und an den cremefarbenen Eiern. Es handelt sich dabei um die "Rasse" Coffe& Cream der Ökologischen Tierzüchtung.

 

Was sind Zweinutzungshühner?

Zweinutzungshühner sind Hühner, die wie früher für zwei verschiedene Zwecke genutzt werden. Die Hennen legen Eier. Die Hähne, und zu gegebener Zeit auch die Legehennen, werden für ihr schmackhaftes Fleisch geschlachtet.

Heute sind Zweinutzungshühner besonders, da sich die Geflügelzucht seit vielen Jahren auf zwei verschiedene Hochleistungslinien konzentriert. Zum einen werden Hühner mit Fokus auf maximale Legeleistung und zum anderen Hühner mit maximaler Fleischleistung gezüchtet. Diese hohe Effizienz bedingt entsprechende „Berufskrankheiten“ und das Phänomen des Kükentötens, da die männlichen Tiere der Legerichtung keine Eier legen und kaum Fleisch ansetzen, was sie wirtschaftlich unattraktiv macht.

Die Zweinutzungshühner nehmen mit ihren moderaten Leistungen die goldene Mitte zwischen den Hochleistungstieren ein. Es sind gleichberechtigte, robuste Hühner, die sich ihr Leben lang wie richtige Vögel verhalten und sich uneingeschränkt in ihrem Haltungsbereich bewegen. Es ist möglich sie mit regionalem Futter leistungsgerecht zu ernähren.

Sie sind die Alternative für Eier und Hühnerfleisch von normalen Hühnern aus regionaler, bäuerlicher Haltung.

(Quelle und mehr Infos auf: www.oekotierzucht.de )

 

Wir denken, dass die Haltung von Zweinutzungshühnern der richtige Weg für eine nachhaltige Tierhaltung ist. Und umso mehr die Eier von unseren Zweinutzungshühnern nachgefragt werden, desto mehr können wir unsere Hühnerschar umstellen.

Kommt doch einfach in unserem Hofladen vorbei und probiert sie aus🥚🥚🥚

 

23.12.2023
Hirschvogel
Keine Kommentare

 

Wir wünschen euch allen schöne Weihnachten und erholsame Feiertage!

🎄⭐🧧

 

Unsere Heckrinder im Schneegestöber❆⛄❄

 

Über die Feiertage hat der Hofladen geschloßen! 

Von Mittwoch 27.12- Sa 30.12 haben wir wie gewohnt geöffnet.

Anschließend haben wir vom 1.1.24 bis einschließlich 17.01.2024 geschloßen. 

Ab Donnerstag 18.01.2024 haben wir wieder wie gewohnt geöffnet.