„Was ist Bio?" "Gesunde und leckere Lebensmittel!“ Ja, aber Bio ist noch viel mehr! 

Bio ist…

…tiergerecht:

- mehr Platz im Stall als konventionelle Tiere                                   

- täglicher Auslauf ins Freie                                                                

- Futter in Bioqualität  

- durch diese vorbeugenden Maßnahmen, wie Fütterung, Haltung und Zucht werden die Tiere in Ihrer Gesundheit gestärkt und brauchen weniger oder gar keine Medikamente  

 

…energie- und ressourcenschonend:

- die Produktion von chemischen Pflanzenschutzmittel und synthetischem Stickstoff verbraucht sehr viel Energie und Ressourcen (wie zum Beispiel Erdöl)

- durch deren Verzicht, sparen wir Energie und Ressourcen

 

… klimafreundlich:

- die Herstellung der Agrochemikalien verursacht auch viele Abgase, die durch deren Verzicht einspart werden

- die humusreicheren Böden können mehr Kohlenstoffdioxid speichern

 

… umweltschonend:

- da keine chemischen Mittel auf den Äckern ausgebracht werden, wird das sensible Umweltsystem, das zwischen Luft, Wasser, Boden, Pflanzen und auch Tieren besteht, geschont

 

... natürlich:

- Verzicht auf Gentechnik

- durch weite und artenreiche Fruchtfolgen werden auf natürliche Weise die Pflanzenkrankheiten minimiert

- der Anbau von Leguminosen bringt Stickstoff aus der Luft in den Boden und somit wird die natürliche Bodenfruchtbarkeit erhalten

- durch Pestizidverzicht kann sich eine natürliche Begleitflora und -fauna entwickeln; somit erhöht sich die biologische Artenvielfalt in der Landschaft

- als Dünger verwenden wir hauptsächlich organischen Dünger, wie Mist oder Biogasgärreste.

 

Biologische Landwirtschaft liefert also nicht nur gesunde Lebensmittel, sondern auch eine gesunde Umwelt!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bio Hirschvogel Impressum Datenschutz